R.A.G.T. in Worten

Der Name R.A.G.T. steht abkürzend für die 4 Ursprungsregionen “ Rouergue, Auvergne, Gévaudan, Tarnais“.

Die Philosophie der Firma basiert stark auf menschlichen Werten, verstärkt durch die Herausforderung, ambitionierter, innovativer und konkurrenzfähiger Landwirtschaft in Europa.

Gegründet von Landwirten im Aveyron, die heute noch Anteilseigner sind, konzentriert sich R.A.G.T. vor allem auf Europa.

Auf dieser Grundlage war es R.A.G.T. möglich, in allen wichtigen Anbauregionen Europas Fuß zu fassen.

R.A.G.T. hat im Zentrum der Landwirtschaft 2 Kerngeschäfte:

Saatgutgeschäft

R.A.G.T. züchtet, produziert und verkauft Saatgut weltweit. R.A.G.T. engagiert sich dabei in allen Haupt-Arten der europäischen Landwirtschaft und Züchtung.

Agrarhandel

R.A.G.T. Plateau Central versorgt Landwirte mit Betriebsmitteln und berät über 10.000 Betriebe im Aveyron.

R.A.G.T.: innovative Forschung

Mit jährlich über 200 registrierten Sorten in 26 Arten: Mais, Sonnenblume, Sorghum, Nutzgräsern und Futterleguminosen, Hartweizen, Weichweizen, Triticale, Gerste, Soja und Raps. R.A.G.T. investiert über 15% seines Umsatzes in Sorteninnovation und verfügt über europaweite Ressourcen:

  • 300 Züchter und Techniker (90 Ingenieure und Doktoren)
  • 17 Zuchtstationen in ganz Europa
  • 63 Versuchsstandorte
  • 28.000 Versuchsparzellen
  • 4 Laboratorien für alle Arten: Technologie, Phytopathologie, Biometrie
  • Partnerschaften in der Genomanalyse


R.A.G.T. unterhält kommerzielle Kontakte über ganz Europa verteilt.

R.A.G.T.: Produktentwicklung

R.A.G.T. unterhält die Fachdatenbank SEV (Système d’Evaluation Variétale), die alle Ergebnisse und Beobachtungen der Feldversuche je Sorte enthält. Diese Daten sind das Ergebnis der R.A.G.T.-Forschung, kleinerer und großer Parzellenversuche, sowie Anmerkungen von Meinungsbildnern, Händlern und der Industrie. Jährlich werden hunderttausende Daten erfasst und eingegeben, die verschiedenste agronomische und technologische Kriterien aufweisen, so dass es möglich ist, Sorten zu vergleichen und einzuschätzen. SEV®  wird von den Züchtern genutzt, um Linien auszuwählen und zu sortieren. R.A.G.T. Projektmanager nutzen es, um Sortenwissen abzurufen, regionale Unterschiede, sowie die Verwendung der Sorten herauszuarbeiten, sowie deren Positionierung auf den Märkten.  Es handelt sich also um ein reaktives Werkzeug, um die genetische Entwicklung unserer Sorten zu fördern, von dem letztlich unsere Kunden profitieren.

R.A.G.T.: Innovationen für alle in der Landwirtschaft:

In der Landwirtschaft:

Nahezu jeder 5. Hektar wurde mit R.A.G.T.-Sorten bestellt.

Im Lebensmittelbereich:

Nahezu ein Drittel der größten Nudelhersteller in Frankreich und Italien nutzen Durum Weizen-Mehl aus R.A.G.T.-Sorten.

Im Freizeitbereich:

Viele Sportplätze, wie z.B. das „Stade de France Stadion“ oder das „Parc des Princes Stadion“ in Paris, die „Parc Borelly“ Pferderennbahn in Marseille und viele Golfplätze wurden mit R.A.G.T. Rasen-Saat gesät.